Guyana & Suriname - Privat

Die "vergessenen Länder" Südamerikas - Naturreise von der Karibik zum Amazonas

  • Übersicht
  • Tourenverlauf
  • Termine/Preise
3 Bilder in der Lightbox +

Highlights

Das letzte unentdeckte Paradies Südamerikas - für Naturliebhaber, die ein touristisch unbekanntes Reiseziel entdecken wollen

Eine “Lebensreise” in eine ganz andere, unwirkliche Welt
Mit dem Flugzeug, per Boot, mit Allradfahrzeugen und zu Fuß 

Teilnehmer: Min / Max

Leistungen

  • 8x ÜN/DZ in guten landestypischen Hotels
  • 3x ÜN/DZ in Eco-Lodges in Guyana
  • 3x ÜN/DZ im Natur-Resort Kabalebo in Suriname
  • Rundreise mit privatem Transferfahrzeug 
  • Inlands-Flüge inkl. Flughafengebühren, 
  • Flug Paramaribo-Georgetown-Paramaribo
  • Besichtigungen, Ausflüge
  • geführte Wanderungen
  • sämtliche Gebühren und Nationalparkeintritte
  • 14x Frühstück, 9x Picknick, 6x Abendessen 
  • englischsprachige lokale Reiseleitung
  • deutschsprachige Reiseleitung auf Anfrage möglich 
Tage 1-2
Suriname
Tage 3-8
Guyana
Tage 9-15
Regenwald Suriname
Tage 1-2

Suriname

Empfang in Paramaribo, der Hauptstadt von Suriname und Transfer zum Hotel. Im einzigen niederländisch sprechenden Land Südamerikas erleben Sie einen einzigarten Mix aus Kulturen, Religionen und Nationalitäten. Rundgang zu Fuß durch die UNESCO Stadt Paramaribo mit ihren historischen Holzhäusern der Altstadt.

 

Tage 3-8

Guyana

Flug nach Georgetown, Hauptstadt des englisch sprechenden Guyana. Stadtrundfahrt in Georgetown mit seinen bunten Kolonialbauten in Holzbauweise. Tagesausflug mit dem Flugzeug zu den Kaieteur Wasserfällen. Die Wasserfälle gehören zu den eindrucksvollsten der Welt und den höchsten Wasserfällen Amerikas. Der Kaieteur-Fluss stürzt hier in einer einzigen Stufe über 247 Meter vom Hochland Guyanas in das etwa auf Meeresniveau liegende Tiefland. Ein beeindruckendes Naturschauspiel. Am Tag 5 Inlandsflug über den Regenwald nach Rupununi. Weiterfahrt mit einem 4x4 zur Iwokrama Lodge. Auf den verschiedenen Trails rund um die Lodge entdecken Sie viele Vogelarten und Säugetiere. Bootsfahrt und Aufstieg zum Turtle Mountain. Wir werden mit einem fantastischen Blick über den Regenwald belohnt. Frühmorgendliche Wanderung auf dem Canopy Walkway in 35 Metern Höhe und Transfer zu dem Indianerdorf Surama im Savannengebiet. Hier erfahren wir mehr über die Lebensweise und Kultur der Macushi und besuchen auch die Schule, das medizinische Zentrum und die Kirche. Bootsfahrt auf dem Burro Burro River zur Beobachtung von Ottern, Tapir, Spider Monkey und mehr. Rückflug nach Georgetown.

 

Tage 9-15

Regenwald Suriname

Rückflug nach Paramaribo und weiterer Inlandsflug nach Kabalebo - Ausgangspunkt einer 4-tägigen Tour zum ursprünglichen und unbewohnten Amazonas-Regenwald. Dieser Teil Surinames ist die Heimat vieler Wildtiere wie Rehwild, Wildschwein, Gürteltier, Tapir und von Wildkatzen wie dem Jaguar. Sie werden unzählige Vogelstimmen hören und viele dieser Arten auch sehen, wie z.B. den Grünen Ibis, Eisvogel, Harpienadler, Aras, Kolibris, Tukane, Papageien und Falken. Wanderungen auf Urwaldpfaden durch den tropischen Regenwald. Am Tag 13 Rückflug nach Paramaribo. Im Hotelresort De Plantage, einem Paradies für Vogelliebhaber, können Sie die Reise mit Wanderungen durch den Regenwald oder am Swimmingpool ausklingen lassen. Am Tag 15 Transfer zu Ihrem Rückflug oder Weiterreise.

 

Tourcharakter

Preise

Preis ab/bis Paramaribo

15 Tage bei 2 Personen 5.930,- €
15 Tage bei 4 Personen 5.640,- €
15 Tage bei 6 Personen 5.390,- €

Fordern Sie Detailprogramm und Ihr persönliches Angebot bei uns an!